Emerald Railway Station

Emerald Railway StationUnbestrittener Besichtigungshöhepunkt ist die Railway Station, erbaut 1890, restauriert 1987. Die mit indischen Motiven geschmückte Station, die schmiedeeisernen Verzierungen, die Säulenhalle sind für viele Passagiere des „Spirit of the Outback“ Zuges eine nicht erwartete Überraschung. Immerhin war Emerald ja ursprünglich 1879 eben als eine Eisenbahnstation gegründet worden. Die Stadt, ein mehrfacher Gewinner des Titels „Sauberste Stadt“ (Wahrscheinlich haben 80% aller australischen Städte diesen Titel schon gewonnen! Oder?), schmückt sich drei Mal im Jahr zu überregionalen Festivals. Das Sunflower Festival im April und das sehr gefragte Gem Festival im August. Vier Tage dauert der Spektakel, dessen Mittelpunkt die Veranstaltungen im Allan King Memorial Park in Anakie sind. Immer gut besucht ist auch das Country Music Festival im September.

Innerhalb der Stadt gibt es nur eine Möglichkeit für Wanderfreunde. Der botanische Garten von Emerald ist ein wirkliches Kleinod und bietet auf den sieben Kilometern der angelegten Wege eine Fülle von Besonderheiten.
Ansonsten muß man 20 Kilometer nach Süden fahren. Der gelobte Lake Maraboon mit dem Fairbairn Dam sichert den Wasserbedarf mehrerer Ortschaften und der Kohlenminenindustrie. Der Name des Sees bedeutet in der Sprache der Aborigines „wo die schwarze Ente fliegt“. Ein Beobachtungspunkt für Vögel, ein beliebter Campingplatz mit vielfältigen Wassersportmöglichkeiten. Jedoch sind nur sehr wenige Wanderwege vorhanden. Das könnte man im Carnarvon National Park mit den spektakulären tiefen Schluchten (Carnarvon Gorge) nachholen. Aber die Zufahrt ist erstens ziemlich weit und durch die unbefestigte Strasse nur für Fahrzeuge mit Allradantrieb zu empfehlen. Da wir seit Cairns stetig bei 36°C unterwegs sind, haben wir auf diese Fahrt verzichtet und sind lieber in den Botanischen Garten gegangen. Dieser Besuch ist meines Erachtens sowieso ein „Muß“ für jeden Besucher von Emerald.

Reisebericht über Queensland – Australien – Outback und Städte